Single partnersuche Düsseldorf

Durch ihr florierendes kulturelles Leben beeindruckt die Stadt mit einem Angebot für jedermann.

single partnersuche Düsseldorf

Bei einem Spaziergang durch den Park vergisst man beinahe, dass man sich in Düsseldorf und nicht in Tokio befindet.Mit 52%¹ von Einpersonenhaushalten hat die Landeshauptstadt im Ranking der NRW Singlestädte jedoch deutliche die Nase vorn.Die meisten Singles sind laut einer Statistik* 45 und 65 Jahre alt, dicht gefolgt von Singles zwischen 30 und 45 Jahren.Ein kleiner romantischer Tipp: Von der großen Freitreppe am Burgplatz aus kann man, etwa bei einem netten Glas Wein, wunderbar den Sonnenuntergang genießen.Die Königsallee, oft nur „Kö“ genannt, ist eine beliebte Einkaufsstraße im Stadtzentrum von Düsseldorf.

Single partnersuche Düsseldorf

Die Allee lädt aber nicht nur zum Shoppen ein, sondern auch zum Eis essen und zum Verweilen an dem für sie charakteristischen Stadtgraben, dem „Kö-Graben“.Neben einer Vielzahl von Blumen und Bäumen vergisst man schnell das Großstadtleben.Von hier aus lassen sich die vorbei ziehenden Schiffe und Wellen entspannt und bequem beobachten.Entlang der 1,5km langen Spazierstrecke können Sie Ihr Parship-Date wunderbar näher kennenlernen und sich über Ihre persönlichen Interessen und Leidenschaften austauschen.Die Stadt ist groß und hat viel zu bieten, stürzen Sie sich einfach ins Großstadtleben und erforschen Sie Düsseldorf ganz nach Ihrem Belieben, es lohnt sich!

Die Antworten unser Befragten sind je nach Region sehr unterschiedlich ausgefallen.

Im Schnitt haben Düsseldorfer Singles sogar einen größeren Freundeskreis als Ehepaare.

Auch haben Sie mehr Geld zur Verfügung als Familien und können sich deshalb einen gehobeneren Lebensstil und das reiche Kultur- und Spaßangebot der Großstadt leisten.

Am nordwestlichsten Ende des Nordparks finden Sie nun ein japanisches Garten-Juwel der Extraklasse.

Von mehreren japanischen Firmen finanziell unterstützt und von der japanischen Gemeinde Düsseldorf bepflanzt und mit viel Liebe hergerichtet, wurde der Garten der Düsseldorfer Bevölkerung, als Zeichen besonderer Verbundenheit und Dankbarkeit, geschenkt.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *